Freitag, 29. Januar 2016

der letzte winter ist schon lang vorbei …

 und der heurige … na ja, hier war eigentlich (noch) keiner.
 diese tasche hat mich aber sowohl letzes als auch dieses jahr begleitet – die einzige selbstgenähte in diesem winter, im moment mag ich gerne welche aus stabilem, festem, verstärktem, unterlegtem … leder (am liebsten eckige box bags), was ich selbst nicht nähen kann.
diese tasche hatte ich schon lange im hinterkopf, hab ich einmal bei tosca gesehen, war mir aber zu teuer ;-)
 ganz weich, vorne mit kunstfell, der rest aus kunstleder
 mit vielen nieten und ringen
 ganz besonders gefällt mir der braune lederstreifen oben
natürlich mit reißverschluss, karabiner für einen langen gurt sieht man hier auch, allerdings verwende ich die tasche nur mit den angenähten henkeln.

ich habe leider vergessen, die seitliche ansicht zu fotografieren: um mehr platz in der tasche zu haben, habe ich seitlich dreieckige keile in den ansonsten rechteckigen körper eingesetzt. das ganze hab ich mir selbst zusammengebastelt.

lg, catharina

Kommentare:

  1. Die ist wunderschön! U mit all dem Nieten...echt toll geworden!

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen