Dienstag, 7. April 2015

was MACHT man damit?

überall sieht man sie: dreieckstücher 
 da musste ich auch einmal eins ausprobieren und hab ein frühlingshaftes exemplar gestrickt.
aus feinem, weichem garn, mit lochmuster, ohne spitzengebilde – das würde ich eh nicht tragen.
 für einen schönen abschluss umhäkelt mit lockeren stäbchen
 nur frag ich mich jetzt: wie trägt man das? so um hals und schultern gewurschtelt bleibt nicht viel bewegungsfreiheit.
nur um den hals rum? das wäre dann schon ganz schön viel material drumherum.
 und das tuch ganz offen und runterhängend zu tragen – da käme ich mir schon sehr eigenartig vor …
das wär noch eine variante, die mir zusagen würde – aber wie komm ich denn da mit dem arm raus?
fazit: große dreieckstücher sind nix für mich!

 lg, catharina

Kommentare:

  1. ... aber es ist wunderschön!
    liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  2. Okay - Dein Tuch ist wirklich ganz ordentlich groß. Das würde ich im Alltag vermutlich gar nicht tragen, sondern an lauschigen Abenden auf der Terrasse - da interessiert die Drapierung auch niemanden mehr ;O)
    Ich selbst habe ein relativ großes Dreieckstuch für den Winter, das ich sehr oft trage. Wenn ich die mittlere Ecke auf den Rücken hängen lasse, kann ich die beiden anderen Spitzen dann vorn überkreuzen, wieder nach hinten nehmen und noch einmal nach vorn, wo ich sie miteinander verknote. Dadurch entsteht ein wunderbar flauschiger, jeder Kälte trotzender Wollwust um meinen Hals herum, in dem bei entsprechender Temperatur auch noch die Nase versteckt wird.
    Ich mag diese Tücher und nutze meins das ganze Jahr über...

    LG
    annilu

    AntwortenLöschen
  3. vorallem so türkis für dich ;-)

    nein sehr schön ist es geworden... ich muss dir aber sagen, ich hab auch mal so eines bekommen und mir ging es gleich, ich wusste nicht wie tragen, habe mich aber wahrscheinlich auch ziemlich doof dabei angestellt, dass es mir bei mir nicht gefallen hat, somit liegt es leider im Schrank... schade um die tolle Arbeit!

    versteh dich aber ;-)

    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab eigentlich sehr viele türkise sachen in meinen kästen ;-)

      Löschen
  4. Es ist wunderschön. An Sommerabenden finde ich so ein (Dreieck-) Umschlagtuch sehr hübsch.
    Wenn es dir zu gross ist, das nächste Tuch früher beenden. Bei diesem Muster scheint es mir möglich.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist das Tuch geworden! Probiere es doch einfach mal ein paar Tage aus, vielleicht gefällt es dir dann doch...

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es superschön und würde es sofort übernehmen! ;-)
    Einfach so schön über die Schultern legen...!

    VG
    Bea

    AntwortenLöschen