Freitag, 11. Juli 2014

seeehr gut abgelagert und nicht ganz kunststofffrei

ist dieser stoff, den ich endlich vernäht habe.
zu einem kleid, wieder schmal und mit längsnähten, die ich gerne mag, wie schon hier geschrieben.
diesmal aber mit rechteckigem ausschnitt und mini-ärmeln.
 reißverschluss seitlich, find ich ganz gut, so drückt beim sitzen hinten nix.
etwas stoff war noch übrig, daraus hab ich eine 3/4-hose für meine tochter genäht. mit gummibund und komplett unspektakulär, da der stoff alleine wirkt.
für mich ein sehr nettes detail: die blumen treffen am tascheneingriff genau zusammen. unbeabsichtigt so zugeschnitten, ich habe das erst beim nähen bemerkt.
dazu gab's noch ein top nach dem lieblingsschnitt meiner tochter.
ganz schlicht – das türkische auge (teil eines kaputten armbandes) passte aber genau dazu.

lg, catharina


schnitte: kleid – burda style 5/2013, hose – ivy/czm, top – nina/czm

Kommentare:

  1. Wow toll! Ich bin fast fertig um meine Schulden einzulösen, passt vielleicht auch dann zum Kleid....

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kleid ist das! Der Ausschnitt gefällt mir prima! Und das Set für deine Tochter ist auch so toll geworden!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wundervolles Kleid und das Muster - traumhaft. Da schau ich gleich mal nach dem Heft. Schöner dezenter Ausschnitt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Sachen, ich bin von allem begeistert. Besonders das Top ist sehr raffiniert.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen