Freitag, 6. Dezember 2013

eine schwarze bluse

für kinder zu finden, ist nicht so einfach bzw. hier und jetzt unmöglich. zumindest nicht wie gewünscht in schlicht.
elena benötigt eine solche für chorauftritte – da wir keine gefunden haben, musste ich eine nähen.
ich hatte noch eine schwarze bluse im schrank, ungeliebt und kaum getragen, die ich zerschnitten habe.
vom vorderteil konnte ich abnäher, knopfleiste und taschen übernehmen, rückenteil und ärmel sind aus einem weicheren stoff (die abnäher vom rückenteil haben für das kindermodell nicht gepasst).
die hellen knöpfe hab ich ebenfalls übernommen, da ich keine so kleinen da hatte, die durch die knopflöcher gepasst hätten.
bewusst kurzärmelig – soll ja bis in den sommer passen und wenn's etwas kühler ist, trägt meine tochter halt ein shirt drunter.
ärmelabschlüsse und saum mit schwarzer zackenspitze.
 
habt einen schönen nikolaustag - in kärten war er ja schon gestern abend.

lg, catharina

schnitt: joey/farbenmix

1 Kommentar:

  1. Mit dem Spitzenabschluss finde ich das wunderbar elegant. Sehr schick geworden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen