Dienstag, 8. Oktober 2013

zur vroni g’hört die franzi

vor einiger zeit hab ich elenas neues dirndl gezeigt - jetzt gibt's auch die passende jacke dazu.
passend zum eher festlicheren dirndl hab ich edlen samt in warmem grauton vernäht
 ich habe unter vielen varianten die kragenversion gewählt. als stehkragen und verschlusslos. abgefüttert mit dem satinartigem stoff mit glitzer-geweihen, den ich schon für die schürze verwendet habe.
damit das futter nicht rausblitzt, mit belegen (ich wollte keine einfassungen). ist zwar ein klein wenig aufwändiger, da mehr nähte, gefällt mir aber gut so.
ansonsten ist die jacke (wie auch das dirndl) ruckzuck genäht, vor allem in dieser schlichten version.
einziger farbtupfer an der jacke ist die brosche aus dem schürzenstoff, das metallene edelweiß passte da gut drauf.
auf diesem foto erkennt man den schönen, in sich gemusterten, bestickten stoff des dirndl-oberteils endlich gut - und warum ich für die jacke grau ausgesucht habe.


schönen abend euch allen!

lg, catharina

ps: franzi und vroni gibt's bei mondbresal (klick hier)

pps: ich hab keine ahnung, warum die bilder heute so komisch übergroß, unterschiedlich und durcheinandgewürfelt dargestellt werden ...

schnitt: franzi/mondbresal

Kommentare:

  1. Wow, die Jacke ist echt toll geworden. Gerade weil sie so schlicht ist. Gefällt mir echt super!

    AntwortenLöschen
  2. wow wow wow..deine edle variante gefällt mir besonders gut..
    ganz ganz toll...viel spaß beim anziehen und ausführen smile..

    glg sabine

    ps: ja ja, blogger hat so manche überraschungen...kommt doch helloween grins

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr fein geworden, das Samtjäckchen! Und dann noch die edle Verarbeitung, und passt perfekt zum Dirndl - gerade richtig als Ergänzung, nicht zu aufdringlich!
    Schön!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen