Dienstag, 15. Oktober 2013

wir mögen blusen

lieber als shirts – aber das hab ich hier ja schon öfters geschrieben.
  herbstzeit ist blusenzeit, deshalb gab's vorm schulstart auch nachschub für meine tochter.
hier eine graue sternchenbluse mit bequemen jerseybündchen und schnellen, einfärbigen stickereien
 die tasche finde ich etwas zu groß
glitzerknopf nur an der taschenklappe (ich hatte nur den einen)
lg, catharina

schnitt: joey/farbenmix
stickdatei: mr. dj/huups


Kommentare:

  1. Echt? ich mag Blusen nicht so...ein paar Gekaufte habe ich aber auch im Schrank...da kann Deine wunderschöne Genähte natürlich nicht mithalten :-)

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Ein schickes Teil! Die Idee mit den Jersey-Bündchen gefällt mir! Die Stickdateien machen sich auch super dazu!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, ich will auch so schöne blusen für die kleine nähen! Ich find das so eine lustige Arbeit! Aber wie du vielleicht weißt, mag sie keine, Null Chance!

    Dafür hab ich wieder eine Joey für mich genäht, ich zeig sie die Tage:)

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  4. Die ist einfach nur cool geworden
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  5. Sehr sehr schick und cool!
    Joey habe ich hier auch schon als Sommerblusen genäht, ich glaube ich hole den Schnitt noch mal für die Verlängerung der Arme raus.
    liebste Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja klasse! Der Sternchenstoff mit den Music-Stickis ist richtig toll!

    GLG Beate

    AntwortenLöschen