Samstag, 14. September 2013

wieda amål a dirndl …

tja, ein dirndl: für mich persönlich nicht ganz unproblematisch, wie schon hier geschrieben, ist alles auch annähernd trachtig angehauchte für mich verkleidung, ich kann da echt so gar nix damit anfangen.
aber und trotzdem: meine tochter liebt dirndl und für ein fast-kärntner dirndl war wieder mal ein dirndl zum anziehen fällig. und als ob renate gedanken lesen könnte: vroni, das kinderdirndl ist da.
 muss gestehen: dieses war echt ruckzuck genäht - warum hatte ich mir damals so viele gedanken darüber gemacht? 
nun ja: ist halt so, wenn man einen perfect-size-schnitt zur hand hat und man nicht selbst probieren und experimentieren muss ...
 ich hab mich für eine festlichere version der vroni entschieden, es ist sozusagen schon das weihnachtskleid 2013 meiner tochter.
 mit glitzerzeug in geweih-form auf der schürze.
das oberteil schön körpernah geschnitten - wie's auch sein muss bei einem dirndl.
das blüschen ist aus feiner, dehnbarer baumwolle mit stacheligen (o-ton elena) spitzen – wird sich sicher nach der ersten wäsche ändern.
elena liebt puffärmel!
 
 der ausschnitt ist für uns recht hochgeschlossen und etwas gewöhnungsbedürftig (der schnitt für das dirndl ist aber eben ein traditionell bayerisches und kein kärntner), wir südländer mögen's da etwas offenherziger. 
was ich da aber eigentlich fotografieren wollte und mir durch die faxen meiner tochter nicht gelungen ist: süße kleine kugelknöpfchen aus meinem fundus.
und nun: tschüss, habt ein schönes rest-wochenende – mit hoffentlich auch noch einmal so schönem wetter wie hier!


lg, catharina

schnitt: vroni/mondbresal

Kommentare:

  1. zauberhaft, euer Dirndl ... einfach schön!

    liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja echt ein Traum geworden…..super schön!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. schickes Dirndl :))

    und beim nächsten paßt Du den Ausschnitt einfach an ;)
    nochan paßt des schun!!

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mach' ich - die bluse ist ja sonst auch ganz ratzfatz genäht, da kann man schon mehrerer varianten davon nähen!

      Löschen
  4. super schön, euer dirndl!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wunderschön geworden! Da würde ich mich gar nicht rantrauen.

    LG beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. beate - trau dich! es ist echt nicht schwer, das ebook ist wirklich toll und einfach beschrieben! linda würde so ein dirndl sicher auch gut stehen.

      lg, c.

      Löschen
  6. traumhaft schön geworden... :0)

    lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Einfach nur wunderschön! Ich finde Dirndl soo toll, aber hier (an der Grenze zu Dänemark) würde es definitiv nur nach Karneval aussehen. Daher muss ich mich damit begnügen, Fotos zu bestaunen :)
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Ja das ist die Feiertagsversion des Dirndls. Daran sieht man, wie unterschiedlich so ein Dirndl aussieht, alleine durch die Stoffwahl. Der Schürzenstoff ist echt eine Schau. Aber die ganze Stoffwahl ist sehr stimmig...doch ein bisl beeinflußt?
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Ein traumhaft schönes Dirndl! :D
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen