Montag, 30. September 2013

leicht tweedig und mit knebel

 meine neue strickjacke.
 bewusst etwas länger, aber etwas zu geraten, auch die ärmel sind etwas zu lang
 aber insgesamt gefällt mir der schnitt sehr gut und ich trage solche jacken ja nur outdoor über der anderen kleidung.
da ich angst hatte, nicht mit dem garn auszukommen (stammt aus meinem fundus), hab ich die ärmel mit schwarz "gestreckt". passt gut zu meinen vielen anderen schwarzen sachen.
vorgesehen waren eigentlich andere verschlüsse, deshalb keine knopflöcher. stattdessen hab ich innen große druckknöpfe angenäht – die jacke sieht eh nur geschlossen gut aus.

lg, catharina

anleitung: verena 3/2013/jacklyn

Kommentare:

  1. Mensch Catharina, was für eine wundervolle Jacke. Die Farbe ist der Hammer und das Muster.... boa!
    Schade dass es das Heft nicht mehr im Handel gibt...
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das muster ist glatt rechts, einfacher geht's also nicht ;-)
      und das heft ist das aktuelle, müsste es also noch geben, ich hab's grad gestern noch in der trafik gesehen ...
      lg, c.

      Löschen
  2. Wow, die würde ich auch sofort tragen! Klasse.
    LG Janine

    AntwortenLöschen