Mittwoch, 2. Januar 2013

made in china

... und nach dem ersten tragen kaputt: sandalen mit vielen schmalen riemchen. leider konnte ich sie nicht zurückgeben, die schuhe wurden in italien gekauft und urlaub dort war keiner mehr in sicht.
da die riemchen und die dazugehörigen laschen in ordnung waren, hab ich diese aufbewahrt und nun zwei davon verarbeitet.
machen sich gut drauf, finde ich - und der ärger über made in china hält sich somit wieder in grenzen.
 der bunte stoff sind reste von dieser (klick) tasche.

lg,


ebook: karlotta/smilas world

Kommentare:

  1. dein "made in China" lässt sich sehen
    gute Idee, wie du das verarbeitet hast :-)

    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. das sieht toll aus :)))

    Alles Liebe im Neuen Jahr wünsch ich Dir :)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt recycled und ich finde, die Riemchen geben dem Täschchen noch dazu das gewisse Etwas!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Solche Ideen liiiiebe ich. Das sieht super aus.
    Und zeugt von toller Kreativität.Danke fürs zeigen.
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. klasse Idee - Ergebnis wunderschön und einzigartig

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Sieht total klasse auf dem Täschchen aus
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  7. Soooo cool.....die Tasche ist genial !
    Liebe Chatarina....dir und deinen Lieben wünsche ich ein gesundes tolles neues Jahr !
    Sei ganz lieb gegrüßt ....Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Die will ich haaaben!!!

    liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Catharina,
    endlich finde ich mal die Zeit meine Blogrunde zu machen und dabei auch mal wieder ein paar Kommentare zu schreiben. Ich finde auch, dass die Tasche toll aussieht und die Idee ist natürlich sehr kreativ. Das ist ein genialer Start ins Kreativjahr 2013.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein cooles Recycling! Muss ich mir unbedingt merken!
    Frohes neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen