Mittwoch, 21. November 2012

strick und holz

 ich mag ja nicht so gerne typische, runde adventkränze, vor allem die aus nadelverlierenden zweigen kommen mir schon seit jahren nicht mehr ins haus.
 meine tochter wünscht sich aber schon so lange einen "richtigen" adventkranz.
bitte schön ...
bestrickt hab ich wieder mal mehr, als wir brauchen - der pinke ring ist auch schon geschmückt, der petrolfarbene wird wahrscheinlich irgendwann einmal ein türkranz werden.
somit sind meine vorbereitungen für dieses jahr auch schon abgeschlossen, hier wird es kaum mehr weihnachtliches zu sehen geben. ich lass' mich von der großen hektik nämlich schon seit jahren nicht mehr mitreißen!

lg,

edit: einen ring zu bestricken, ist echt keine hexerei: 
dicke des ringes (ich hab styroporringe verwendet) abmessen, ein rechteck mit muster nach wahl stricken (länge: etwas kürzer als der umfang des ringes - es sieht schöner aus, wenn das strickteil später etwas gespannt wird), an den schmalseiten zusammennähen, über den ring spannen und die längsseiten zusammennähen. that's it! 

Kommentare:

  1. Wunderschön, sowas ähnliches schwebt mir auch schon länger vor, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht daran gemacht ;-)

    AntwortenLöschen
  2. meine liebe catharina...die sind ja sowas von schön :-)))))
    wenn ich doch nur stricken könnte...dann würde ich sie dir galtt nachmachen..

    liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ganz arg sehr toll aus!! Wie strickt man denn so etwas?

    Neugierige Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Die sind klasse! Bei mir muss auch immer alles einen praktischen Aspekt haben. Nadeln gibt es nur beim Christbaum. Der Adventkranz ist bei mir meist eine mundgeblasene Glasschüssel in die ich Kerzen und schmückendes Beiwerk drapiere.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wow toll! Klasse, würde mir auch gefallen. Ich hab übrigens auch bei einer Ausstellung tolle gestrickte und auch welch mit Fell etc. gesehen, schön.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. ganz ganz toll!!!
    ich wollte dieses Jahr auch so gern einen gestrickten...ein bisschen zeit hab ich zum glück ja noch:)

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow super Idee. Daüfr könnte ich doch glat die Wolle verwenden die ich im supercraft paket hatt und für die ich so gar keine Verwendung habe.
    Ich gehe mal davon aus, dass du einen langen Fleck gestrickt hast und dann unten zusammengenäht, oder?
    lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen
  8. SUPER toll.....ich möchte auch so einen.....!
    Catharina hast'e dazu eine Anleitung ?
    Eventuell würd ich das ja auch schaffen ....öhm.....rein technisch gesehen....grins ?!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. So einen tolle Idee! Deine Kränze gefallen mir viiiiel besser. Sie verlieren keine Nadeln und die Brandgefahr ist auch viel kleiner.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen ja wunderschön aus! Muss ich nachher noch meinen Kindern zeigen ... mich stören die Nadeln auch immer so.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  11. super schön...ich glaub dieses Jahr bekomm ich das nicht mehr hin...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht echt toll aus und endlich keine Nadeln mehr, die dann überall rumfliegen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen