Mittwoch, 3. Oktober 2012

einer meiner großen wünsche

ist, keine reste mehr zu haben. unerfüllbar ... denn wegwerfen oder hergeben kann ich einfach nicht ;-)
um die resteberge halbwegs in griff zu bekommen, muss ich deshalb von zeit zu zeit reste verwerten.

zurzeit ist fleece und jersey dran: reste werden viele mützen, schals und stulpen.
aber der berg wird einfach nicht kleiner ...

lg,


ebook: berra/frau liebstes

Kommentare:

  1. Fesch! Übrigends ein guter Vorsatz!
    Bei uns werden Hauben nur genäht, wenn wieder mal keine mehr auffindbar sind.

    AntwortenLöschen
  2. tolle Resteverwertung...ich habe eher so die ganz kleinen Baumwollschnipselreste und für die habe ich noch keine Idee zur Verwertung

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wunderschöne Mützen!!! Gefallen mir richtig gut ;o)
    Ganz liebe Grüsse
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich tolle Mützen....ich hätte da auch noch eine riesen Reste Tüte bei mir stehen uargs...

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-)) wenn's nur eine tüte wäre! ich habe kistenweise reste ...
      lg, c.

      Löschen
  5. Die Mützen gefallen mir alles sehr gut. Wenn du die Resten so supergut verwerten kannst ist zu hoffen, dass sie nie ausgehen werden :-)
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Genau das gleiche Programm hab ich mir auch vorgenommen... Jerseyreste verarbeiten zu Berra und Stulpen. Mein Problem ist, dass ich aber auch alles aufhebe und wenn noch schöne Shirts zu klein, zu alt sind die auch gleich noch dazu....
    Schaffe es einfach nicht, was zu entsorgen..
    Man könnte es ja noch brauchen....
    LG
    miniheju
    P.S. Deine Mützen sind wuuuuuunderschön geworden!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, auch bei mir sind viele "alte" shirts in den kisten - und hosen und röcke und sonstiges ... kann man ja immer einmal brauchen ;-)
      lg, c.

      Löschen
  7. ... mega ...unglaublich ...bunt und wunderschön;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  8. Sieht doch gut aus mit der Resteverwrtung...wenn ich da an meine Restekisten denke...könnte ich täglich die Mütze wechseln ;-) Und Mützen braucht man immer.

    Liebe Grüße

    Kate

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die vielen Hauben super! Ist eine gute Idee. Schaue fast täglich, ob es auf deiner Seite etwas Neues gibt und freue mich immer wieder auf Inspiration!

    Ganz liebe Grüße,

    DEA

    AntwortenLöschen
  10. Wenn die Fleecereste weniger werden, dann hast du zumindest Volumen abgebaut - das Zeug ist ja unanständig platzfressend.

    Die Mützen sind so schön, mit den bunten beflochtenen Bändern und dem Bommel oben zeugt das wieder von deiner Liebe zum Detail. Klasse!

    AntwortenLöschen
  11. Nein, der Wunsch erfüllt sich bei mir wohl auch niemals.
    Die Mützen sind eine tolle Verwertung.
    Der Schnitt ist klasse.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen