Donnerstag, 21. Juni 2012

drei hab ich noch

 alle in blau-tönen.
 hier sind zwei davon, die dritte zeig ich bei gelegenheit, wenn die anderen teile dazu auch fertig sind.
 eine freundin hat sich eine kleine thea in blautönen gewünscht. ich tu mir bei der stoffauswahl für jemand anderen immer schwer, da ja geschmäcker bekanntlich sehr verschieden sind.
 deshalb hab ich meinen mann einen stoff aussuchen lassen, der mir aber irgendwie zu maskulin für unsere freundin vorkam. was mit dem steckverschluss noch zusätzlich betont wird (diese verschlussart gefällt mir im moment halt so gut!).

also ist auch noch eine blümchen-variante entstanden, mit magnetverschluss.
alle wieder aus leder und baumwolle. der träger bei der geblümten tasche ist wieder fix angenäht, bei der gestreiften hab ich mir monikas variante abgeschaut und den losen träger durch je zwei schlaufen gezogen.


ach ja: entschieden hat sich meine freundin für die blümchen-tasche!

lg,
schnitt: thea/machwerk

Kommentare:

  1. Ich könnte mich gar nicht entscheiden ... sind beide wunderschön!

    Aber wo ist die Dritte *neugierigfrag*?

    liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die zeig' ich ein andermal - wie geschrieben ;-))

      Löschen
  2. ja wieder mal wunderschön, bin auch schon auf die 3. gespannt
    lieber Gruß
    dh

    AntwortenLöschen
  3. Toll!
    Das ist aber auch ein super Schnitt, ich muss unbedingt auch noch welche nähen!

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Beide sehen ganz toll aus. Den Schnitt muss ich mir auch mal merken. Vor allem mit Leder ist das toll!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. auch seeehr schön, blautöne mag ich ja besonders gern, die geblümte find ich einfach nur toll,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaub ich hätte mich nicht entscheiden könne!sind beide so schön!lg conny

    AntwortenLöschen
  7. Deine Kombi aus Stoff mit dem Leder kommt einfach gut.
    Ich mag deine Träger sehr, die sind innen aus dem strapazierfähigem Material und außen dann aus netten Stöffchen. Passt!
    Nimmst du zum Ledernähen eigentlich einen Rollenfuß oder einen mit Teflonbeschichtung? Oder geht das bei dem glatten Leder auch so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nehm den einzigen fuß, der bei der alten maschine dabei ist - hab keinerlei zubehör mitbekommen, ich wüsste auch gar nicht, wo ich eins bekommen könnte. erstaunlicherweise funktioniert das tadellos und wirklich ganz problemlos (nur eben sechs lagen leder geht nicht, wohl aber vier ;-)! aber pro tasche muss ich eine ledernadel einrechnen (wenn sie zwischendurch nicht mal brechen), ich hab noch nie so stumpfe und abgearbeitete nadeln gesehen.
      morgen hab ich ein etwas "klebrigeres", beschichtetes material mit futter und einer lage leder unter der nadel, mal sehen, wie's dann ist.

      Löschen
    2. Es gibt wohl Teflonfolie, die kann man unter ein normales Füßchen kleben. Aber wenn du nur eins hast, dann hat sich da ja erübrigt.
      (Aber meistens gibt es irgendwelche kompatiblen Marken- vielleicht findest du ja die passende Füßchen, falls du das bei klebrigeren Materialien brauchst)

      Löschen
  8. Deine Taschen sind ein Traum! So perfekt genäht-einfach toll!!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Was für wunderschöne Taschen! Jede ist auf ihre Art perfekt.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. Ui, die sind super schön! Ich hätte mich wohl nicht so leicht entscheiden können!! :-)
    GglG Claudi

    AntwortenLöschen