Montag, 28. November 2011

gefühlte 1000

fäden hab ich bei diesem pulli vernäht ...

vor vier oder fünf jahren gehäkelt, zusammengenäht - und dann im kasten "versteckt".
wolle und ufos bewahre ich in einem schrank im gästezimmer auf - dieses wird gerade renoviert und so ist mir dieses kleine teil wieder untergekommen. mit eben gefühlten 1000 unvernähten fäden.
mit dem alter bekommt man anscheinend mehr geduld, denn jetzt hab ich's geschafft.
nur: in den letzten vier, fünf jahren ist elena etwas gewachsen ... :-)

lg, catharina

Kommentare:

  1. Der ist ja toll, schade, dass er sooo lange warten musste bis er ans Tageslicht durfte :) Gefällt mir sehr gut!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. oh, so ein teil habe ich auch. vor jahren gehäkelt - und vernäht. und, es hat keine angezogen, was noch viel schlimmer ist.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Ja, diese Arbeit kenne ich. Das ist der Nachteil an so schönen bunten Pullis..

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Boah, ist der toll! Ich mag Farben :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Toll.....super schön....und wer bekommt ihn jetzt...oder passt er noch ?!
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. ..... der ist wirklich seine Arbeit wert gewesen;) sehr schön...

    lg Marion

    AntwortenLöschen