Mittwoch, 3. August 2011

wenn das garn nicht passt

muss man sich halt selbst eine anleitung basteln. die garne, die ich verwenden wollte und tw. hier hatte, waren alle viel zu dick, außerdem finde ich ein fest gehäkeltes top nicht unbedingt sommertauglich.

inspiriert von einem top aus einer alten strick-zeitschrift, passe komplett aus grannys gehäkelt.
ebenso die grannys im taillen-/hüftbereich.den rest in runden gestrickt.ist immer so eine glücksache in runden zu arbeiten, finde ich. glück, ob's passt - oder eben nicht. hier hatte ich glück, das lange top passt mir perfekt.

lg, catharina

Kommentare:

  1. Was fuer klasse Arbeit!!!!Wundervoll.
    Und die Farbkombienation ist sehr gelungen.
    Fuer so ein Oberteil muss Frau sicher maechtig preziese arbeiten.

    Viel Spass beim tragen wuenscht dir Conny

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich beneide dich um deine Strick- und Häkelkünste! Wenn es mir nicht immer viel zu lange dauern würde .... die Endprodukte sind doch so wunderschön!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Farbkombination und der Übergang von den Grannys zum gestrickten ist perfekt gearbeitet! So was kann ich so gaaar nicht - Respekt!
    lG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist ein fleißiges Lieschen...und wieder so ein Traumteilchen! Für so was würde ich Jahre brauchen! :)

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, sieht super aus. LG Renate

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber so was von wunderwunderwunderschön!!! *schwärm* Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  7. Echt toll geworden ... wunderschöööööön *ichhabenwill*.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Arbeit...wunderschön..puh..wenn ich daran denke, dass mir bei den Häkeltops fast die Finger abgebrochen sind....-und ich ohne die Youtube anleitung es eh nie hinbekommen hätte...umso mehr bewundere ich alle, die so wunderschöne Dinge erschaffen...wow...
    gvlg emma

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, die Farben, die Technikkombi, einfach klasse!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen