Mittwoch, 9. März 2011

sehr enttäuscht


war elena letztens beim shoppen - und wir ehrlich gesagt auch. elena ist mittlerweile in die nächste schweden-größenkategorie hineingewachsen, für die wir uns bisher noch nie interessiert haben. aber was gibt es denn dort nur für triste, so gar nicht mehr kind-taugliche sachen!
elena hat sich deshalb eine einzige hose ausgesucht, dabei hätte ich ihr doch so gerne mal eine probier-runde gegönnt! aber für kombiteile zur legging muss nun ich sorgen.
hier eine bluse, ein rotes basic-shirt ist auch noch entstanden, da es auch in dieser richtung nichts passendes zu kaufen gibt.

ein piratentuch ist im sommer fast immer dabei und aus aktuellem verschnupften anlass gab's auch noch eine passende tatüta.
dem stickmuster angepasst habe ich viele nähte unregelmäßig abgesteppt - gar nicht so einfach, bewusst schiefe nähte zu setzen ;-)

lg, catharina

schnitte: ottobre, farbenmix
stickdatei: toni macht musik/kunterbunt-design

Kommentare:

  1. Toll geworden...das mit den schiefen Nähten finde ich super cool ! Würde mir auch bestimmt nicht so schwer fallen wie dir ( grins ) ....weil du so toll nähen kannst !
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bluse, die würde sogar ich noch anziehen.
    Und ja, spätestens ab Gr.128 gibt es fast nur noch gruslige Sachen zu kaufen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja , diese Shoppingprobleme kenne ich. Wie gut, das du so zauberhaft Abhilfe schaffen kannst, gefällt mir total gut das Blüschen.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Kombi, gefällt mir total gut. Kenne auch dieses Problem, wenn dann das Töchterchen auch noch etwas kräftiger ist bleibt nur noch die Nähmaschiene ;-)
    Kannst du mir bitte verraten, aus welcher Ottobre der Blusenschnitt ist? Vielen Dank!
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  5. colle kombi geworden.

    ja, das problem mit den klamotten ab gr.128 habe ich schon seid 2 jahren.
    einfach nur gruselig was es zu kaufen gibt.
    zu mal frau ja auch mal geld ausgeben will, aber für so was geht gar nicht.
    zu mal es noch nicht mal passt oder schön ist.
    wie gut das wir nähen können :O))

    liebe grüße karin

    AntwortenLöschen
  6. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht, besonders dünn ist die Ausbeute bei Hosen. Meine Tochter ist ähnlich schmal wie Deine, da gibt es kaum etwas schönes und passendes.

    Die Bluse die Du genäht hast ist super !! Hat es mit Ottobre auf Anhieb geklappt?? Ich habe immer Probleme mit der Paßform - so hübsche Schnitte, aber alles muß -im besten Fall- nachgebessert werden.

    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. @ ester: renoviere gerade mein nähzimmer - sobald ich wieder ordnung im chaos habe, schau' ich nach, woher der schnitt kommt!

    @ manuela: ja, ottobre-schnitte sind so eine sache ... aber diese bluse war auf anhieb ok., liegt auch am etwas weiteren schnitt. hab nur eine größe kleiner gewählt.

    lg, c.

    AntwortenLöschen
  8. großartig!!
    aber diese unregelmäßigen nähte...die sind wohl das tollste detail von allem. einfach klasse!

    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen