Dienstag, 28. Dezember 2010

mein vorsatz

für 2010 (ja 2010, hab mich nicht verschrieben ;-) ist, meine ufos fertig zu bekommen, um unbelastet ins neue (näh-)jahr zu gehen.


hier habe ich eine häkelpasse aus schurwolle, die eigentlich für ein kleid bestimmt war, verarbeitet.
die basic-jeans ist aus einer meiner alten jeans. ich habe davon alles bis auf den knopf und die rückwärtigen taschen verwendet - ich finde erwachsenen-taschen als po-taschen auf kinderhosen einfach unpassend groß. stattdessen zieren nun zwei fuchsköpfe das hinterteil.

lg, catharina


schnitte: häcktop/farbenmix, ottobre
stickdatei: florafox/huups

Kommentare:

  1. wow, traumhaft schön!! Ich werde leider wohl mit ein paar UFOs in 2011 starten, da wir bis heute lieben Besuch hatten und ich ab morgen wieder arbeiten muss.

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. tolle Kombi! Gefällt mir sehr gut.
    Ufos vermeide ich immer so gut ich kann. Was angefangen ist, wird fertig gemacht, wenn nicht was ganz dringendes dazwischen kommt.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Kombi die Du da gezaubert hast, leider werde ich wohl oder übel einige meiner Ufos mit ins neue Jahr nehmen. Kinder krank. Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Die Kombi ist superschön geworden, die würde ich sogar noch anziehen wollen ;o)))

    Den gleichen Vorsatz habe ich mir nun nach Weihnachten auch gesetzt und aktuell kämpfe ich gerade gegen meinen UFO-Berg, gleichzeitig bin ich aber noch an den Geburtstagsvorbereitungen für unsere Größte, unter anderem auch Nähprojekte. Mal schauen, wie weit ich mit meinem Vorsatz komme...

    GGLG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Schön!
    Das sind 2 ganz tolle Teile!
    Ich habe hier noch 2 Ufos, die sich 2010 fertig stelle.
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  6. Die Tunika ist einfach superschön. Mit der Hose eine tolle Kombi. Und lila gehört auch zu meinen Lieblingsfarben. LG Renate

    AntwortenLöschen
  7. Wunder schön, ist der Kombi.
    Lust Sie zu Linken auf mijn Blog?
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen