Donnerstag, 15. Juli 2010

die woche einmal durch

und ein ein bisschen was nach eigenen ideen dazu hab ich gestern gehäkelt - bei der hitze ist etwas anderes tun einfach nicht möglich.
was das alles werden soll, weiß ich zwar noch nicht, aber ich glaube, der herbst wird dieses jahr häkelblumen-reich! die blumen von brigitte sind ja auch zu schön ...
ich habe bewusst bei allen blumen die gleichen farben verwendet und ich möchte die weiteren ebenfalls immer in einer farbgruppe machen - es ärgert mich einfach immer beim nähen, wenn ich nicht exakt die habe, die ich mir gerade vorstelle!
weiters habe ich endlich ein paar ungeliebte fäden vernäht - zwei häkelpassen werden nun doch noch bei mir bleiben, die graue mit blume und die rot-rosa-pinke gibt's aber ab sofort hier.und was mit den fädenresten passiert, seht ihr hier: unsere kanarienhenne brütet schon wieder (wer weiß, wann da endlich einmal babys rauskommen!) - alles, was wir ihr so zum nestbau geben, verweigert sie ansonsten, nur die weichen baumwoll-fäden werden akzeptiert! das ungewöhnliche metall-nestchen ist übrigens ein futternapf - sie hat sich ihn selbst für ihre eier ausgesucht.

lg, catharina

häkelanleitungen: häcktop und häkelsommer

1 Kommentar: