Sonntag, 28. März 2010

regen und wind

soll diese jacke im heurigen sommer abhalten.


elena macht ein solches gesicht nicht, weil sie keine lust zum fotografieren hat, sondern weil ihr kalt ist. es ist hier heute um einige grade kühler als gestern! wir haben das mit dem fotografieren auch gleich wieder gelassen.

aus anorak-stoff, gefüttet habe ich die jacke mit einem der vielen pinken stoffe, die ich noch aus elenas "pink-und-rosa-phase" habe.


für den anhänger habe ich eines der vielen herzchen verwendet, die ich nach einer anleitung von andy gehäkelt habe - sie hat mich mit dem herzchen-virus infiziert!
ich hatte keine passenden bündchen, deshalb habe ich gestern abend noch schnell welche gestrickt und heute morgen angenäht.

vom pinken stoff ist noch ziemlich was übrig, deshalb habe ich auch schenll eine hose dazugenäht - kann man im sommer ja nie genug davon haben!

schönen palmsonntag an alle und lg,
catharina

schnitte: tinka und ivy
stickdatei: jolijewels

Kommentare:

  1. ...beides richtig schön und die Strickbündchen so hübsch;)hoffe es wird bald wieder schöner...

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Jacke und Hose sind wunderschön geworden, ich finde rosa und rot immer klasse.

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja klasse aus; tolle Stoff- und Farbkombi!
    Und ist ja nur ein bisschen pink...und viel mehr rot.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Catharina !
    Wow! Die Jacke und die Hose sind super toll geworden! Beide werden bestimmt gerne getragen.
    So viele liebevolle Details- wunderbar!
    Liebe Grüße und eine gute Woche wünscht Dir Heike

    AntwortenLöschen
  5. Eine absolute Traumjacke und auch die Hose..klasse
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. ich sag nur: hanna montana ;)
    tolles set !
    lg
    guido

    AntwortenLöschen