Samstag, 13. Februar 2010

papas pulli

hab ich für dieses kleid verwertet. aber von "aus alt mach neu" kann hier keine rede sein: er hat den pulli nie angehabt (zu klein gekauft und nie dazugekommen, ihn umzutauschen) und bevor er weiter von einer ecke in die andere wandert, trägt ihn nun halt die tochter!



ich habe gerade einige hans-peter-teile in arbeit (ich finde ihn einfach zu witzig!), aber zu den anderen teilen sind die kombiteile noch nicht fertig.


das kleid ist etwas ballon-ig geworden, was mir recht gut gefällt. ich habe dafür auch den bund des feinstrickpullis mitzugeschnitten. der groß gepunktete stoff ist jersey, der klein gepunktete popeline.

schönen abend und lg,
catharina

schnitt: amelie
stickdatei: peacock

Kommentare:

  1. Sieht total super aus!
    GGLG ANdrea

    AntwortenLöschen
  2. Hi, tolle Idee mit der Verwertung. Ich habe auch schon die JEanshosen meines Mannes zerschnippelt *lach* Werde mich auch mal auf die Suche nach Hemden & Pullover machen, die er nicht bzw. nie getragen hat. Gruß Franca

    AntwortenLöschen
  3. Papas Pulli sieht wunderschön aus ! *grins !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen