Mittwoch, 17. Februar 2010

im dritten anlauf

endlich eine roberta, die passt.



ich zeig' hier ja nicht jeden handsgriff, den ich mache, deshalb habt ihr die beiden ersten hosen nach diesem schnitt nicht gesehen. die erste war viiiel zu weit, sieht an elena aus wie ein kartoffelsack. die zweite war zwar schon etwas besser, aber diese hier sitzt nun perfekt.



zum basteln habe ich keinen "schönen" stoff verwendet, sondern diese tarn-popeline. wir haben für elena letzten sommer einen helm mit fliegerbrille gekauft, der ein ganz ähnliches muster hat. diese hose wird also wohl die radfahrhose werden.


ich finde, mit dem rosa und den stickereien sieht der stoff auch nicht mehr so streng aus. dazupassendes shirt ist in arbeit (rosa/schwarz), wenn's wärmer ist, zeig ich auch angezogene bilder.

übrigens habe ich bei dieser hose elena zum ersten mal an meine stickmaschine rangelassen - zwar nur zum faden wechseln, aber immerhin! sie macht es auch schon ziemlich gut.

lg, catharina

schnitt: roberta
stickdateien: love, blümchen und flickherz

ps: schwesterherz, erkennst das band, das mir mitgebracht hast :-)?

Kommentare:

  1. Die ist ja cool!
    Ich liebe Tarn Stoffe, nur meine Kleine will sowas nicht anziehen... Schade :(
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  2. sieht klasse aus und Roberta möchte ich noch unbedingt für Raffaela nähen

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen