Mittwoch, 6. Januar 2010

meine letzten teilchen für heute


wie so oft in letzter minute: eine mathematikbuch-hülle für elena, morgen geht ja die schule wieder los und ich hatte ganz darauf vergessen. zu schulanfang habe ich mich nicht getraut, elenas hefte und bücher anders als die anderen es tun, einzubinden - man kennt ja den lehrer noch nicht, außerdem wollen die kids ja oft das, was alle haben.
„jetzt hab ich alles genäht", war elenas kommentar (freudig, wie mir der papa gerade gesagt hat) - ich habe ihr heute auch noch ein federpenal und ein lesezeichen, passend zu der stifterolle, die ich vor ein paar tagen gezeigt habe, genäht. die sind aber schon in der schultasche verstaut und müssen mit dem fotografieren noch warten.

und für meine neue handtaschen-kamera ein täschchen, um das gute stück zu schützen - gefüttert, gepolstert (vlies) und mit klettverschluss.

so, nun gehe ich noch für ein, zwei stündchen zu meinem neuen großprojekt - ich hoffe, es zum frühlingsanfang im märz zeigen zu können! ich verrate nur: blumenmeer.

lg und schönen arbeitsbeginn an alle, die morgen wie ich nach zwei wochen leider wieder zur arbeit müssen - an alle anderen natürlich auch!

catharina

Kommentare:

  1. sage mal du hast schon fuers ganze jahr deine arbeit erledigt.
    ich bin so was von sprachlos, hammer.
    und eins schoener als das andere.
    oder hast du dir ein paar stunden aus dem alten jahr mitgenommen?

    liebe gruesse karin

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Ich hätte als Schülerin auch gern soooooo schöne Bücherhüllen gahabt!

    Lg Meike

    AntwortenLöschen
  3. wow...wunderschön...beides hübsche Teilchen;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen