Donnerstag, 30. Dezember 2010

im sommer

hab ich ein paar jersey-kleider gekauft, da mir der stoff so gut gefallen hat.
außer einem rock für mich ist aus den ausgestellten rockteilen der kleider auch eine tunika für elena entstanden. der jersey für die ärmel passte hier farblich genau dazu.

schönen, sonnigen wintertag!
catharina

schnitt: zoe/farbenmix
stickdatei: beste freundin/tinimi

Mittwoch, 29. Dezember 2010

sehr erstaunt

war ich über die wahl des stickmusters, die ich meiner tochter überlassen habe.
diese stickserie habe ich eigentlich für ein klitzekleines mädchen angeschafft, das aber noch hineinwachsen muss, im moment sind die teile noch zu klein dafür ;-)
das strickkleid selbst ist seit über einem jahr fertig, war aber letzten winter noch zu groß, jetzt passt es elena.

lg, catharina

stickdatei: little miss kitzz/kleiner himmel

Dienstag, 28. Dezember 2010

mein vorsatz

für 2010 (ja 2010, hab mich nicht verschrieben ;-) ist, meine ufos fertig zu bekommen, um unbelastet ins neue (näh-)jahr zu gehen.


hier habe ich eine häkelpasse aus schurwolle, die eigentlich für ein kleid bestimmt war, verarbeitet.
die basic-jeans ist aus einer meiner alten jeans. ich habe davon alles bis auf den knopf und die rückwärtigen taschen verwendet - ich finde erwachsenen-taschen als po-taschen auf kinderhosen einfach unpassend groß. stattdessen zieren nun zwei fuchsköpfe das hinterteil.

lg, catharina


schnitte: häcktop/farbenmix, ottobre
stickdatei: florafox/huups

Donnerstag, 9. Dezember 2010

ein rosa kleid mit elfen

wurde gewünscht (manchmal ist sie ja doch noch richtig uncool ;-) ...
nun ja, ich habe keine rosafarbenen winterstoffe mehr, deshalb hab ich einen grauen feincord genommen und die elfe in rosa gestickt. gefällt zum glück auch in dieser version!

für drunter ein unspektakuläres shirt aus stoffen aus der restekiste. aus stoffmangel hab ich die strickbündchen angebracht, womit elena aber leider nicht ganz zufrieden ist - sie stören sie.

lg, catharina

schnitte: roxy/farbenmix, hippme/beate & gaby
stickdatei: elfenreigen/kunterbunt


Mittwoch, 24. November 2010

meiner!

aus socken- und feiner merinowolle.
leider ist es noch viel zu warm, um warme pullis zu tragen.

schönen tag und lg, catharina

anleitung: kadinsky/verena

Samstag, 20. November 2010

eigentlich


hat elena ja schon schon genug jacken und mäntel - aber ich wollte für diesen winter doch noch diesen schnitt ausprobieren.


ganz schlicht und dezent in anthrazith, mit wenig stickereien und schönen metallknöpfen.

ich wollte den innenmantel ursprünglich aus dickem fleece nähen und habe deshalb schon die nächste größe gewählt.

als ich letztens aber bei den trachtenstoffen vorbeiging (die ich ja immer meide, da ich, wie schon mal geschrieben, nichts trachtiges mag), lachte mich dieser gedoppelte (die eine seite kariert mit herzen, die andere rot-grau gestreift mit herzen) an und ich fand, dass er genau zu diesem mantel passt.
der mantel ist deshalb noch etwas zu weit, aber so passt er vielleicht auch noch nächstes jahr!

schönes wochenende noch und lg,
catharina

schnitt: mariluz/farbenmix
stickdatei: ornament flowers/tinimi

Montag, 15. November 2010

ach ja,


ich hab einen award bekommen.

mit dem erhalt dieses awards sind zwei regeln verbunden:

1. akzeptiere den award, indem du den namen/blog postest, von dem du ihn bekommen hast.

herzlichen dank, liebe karin (kleine fraetzle) - hab mich sehr gefreut.

2. verschenke den award an andere blogs und hinterlasse dort einen kommentar.

dieser award macht ja im moment überall seine runde, die anzahl der zu verschenkenden blogs variiert dabei sehr ... (von 5 bis 17 hab ich schon so ziemlich alle zahlen gesehen), deshalb lege ich mich nicht fest, sondern nenne hier einfach mal ein paar blogs, die mir vom inhalt gut gefallen, und schenke sie an die, die sie annehmen möchten:


guido
er macht so wunderschöne perlen und kommentiert sie auf ganz besondere weise. nicht immer leicht verständlich ;-), aber witzig.

sanna
ihr stil gefällt mir ganz einfach ganz besonders.

griselda
lässt sich die weltallerschönsten taschen einfallen.

uschi
ich lese ihre (zugegeben sehr oft sehr langen) texte einfach unheimlich gern.

monika
geschmackvolle stricksachen, die mir sehr gut gefallen.

dana
macht sachen, die ich niemals anziehen würde, da sie mir meist viel zu bunt sind - ich bewundere aber ihren mut.

viele haben in letzter zeit die kommentarfunktion ausgeschalten bzw. möchten keine awards annehmen - wer mag, kann sich diesen award also hier sehr gerne mitnehmen. ich möchte auf diesem weg nur mal sagen, wo ich mich gern herumtreibe ;-) natürlich lese ich in vielen anderen blogs, aber die hier genannten sind die, die mir auch ohne vorm bildschirm zu sitzen, einfallen würden.

lg, catharina

Sonntag, 14. November 2010

ein paar

in meiner größe - obwohl ich bezweifle, dass ich diese pulswärmer jemals anziehen werde ... (ich brauche meine hände immer frei)
aber ich hatte noch ein bisschen wolle über und dieses kleinteil soll auch ein kleiner vorgeschmack auf etwas größeres sein - das gerade noch beim trocknen ist.

habt einen schönen wochenanfang!
catharina

ebook: glückskreativ

Samstag, 13. November 2010

decke oder?

nein, das ist keine tischdecke. sondern etwas passendes zu dieser decke.
ein riesen-hocker (ø 70 cm), zum sitzen oder beine-hochlegen.
wunderbar weich und bequem - ich habe alle pölster, die bei uns so ungenutzt herumliegen (aus diesem grund ist der hocker auch entstanden ;-), zerlegt und den inneren teil damit gefüllt.
etwas ähnliches habe ich einmal als flachen polster gesehen.


lg, catharina

Dienstag, 9. November 2010

wir haben

eine neue lieblingsfarbe: dunkelblau. natürlich kombiniert mit lila ;-)


und grau. und alles nur, weil wieder einmal nichts passendes zu einer strumpfhose da war. weitere teile in dieser farbkombi sind in arbeit.

diese kombi besteht aus kurzarmweste, shirt, doppellagigem rock und pulswärmer.
der rock ist doppellagig und hat vorne zwei zipps, wenn der rock etwas weiter sein soll. an der weste habe ich wieder "häkel"-knöpfe untergebracht.


mir gefällt der rock besser mit offenen zipps, elena trägt ihn aber lieber mit geschlossenen. hier mit besagten strümpfen, aber ohne die zur kombi gehörenden pulswärmer.lg, catharina

schnitte: bizzkids, farbenmix
stickdatei: ornament flowers/tinimi, glitzipocket/huups
anleitung pulswärmer: glückskreativ


Donnerstag, 4. November 2010

mit blau

hab ich lila diesmal kombiniert. ich glaube, langsam haben wir echt genug lila sachen ;-)
kleid aus weichem, bestickten fleece, kapuze mit jersey gedoppelt.

das shirt drunter ist aus einem ganzen stapel basic-shirts ohne was drauf, die ich letzte woche genäht habe. hat zwar keinen spaß gemacht, war aber überfällig, da fast alle shirts vom vorjahr zu kurz sind.

lg, catharina

schnitt: amelie, zoe/farbenmix
stickdatei: deer star/huups

Mittwoch, 3. November 2010

mützen und schals

zu bestehenden jacken und mänteln, diesmal gehäkelt, - es geht im laufe des winters immer so vieles verloren, da kann man nicht genug vorproduzieren und in reserve haben!

schönen nachmittag noch und lg,
catharina

Dienstag, 2. November 2010

es ist nicht so einfach,

einen passenden hosen-schnitt für elena zu finden - sie mag leider keine weiten flatterdinger und in ihrer größe sind die schmal geschnittenen auch meist viel zu weit.
so probiere ich bei jeder neuen größe schnitte aus und passe sie von hose zu hose an - bisher ist mir nämlich noch kein hosen-schnitt untergekommen, der auf anhieb und in der jeweiligen größe passt.


diesmal haben wir's aber schon fast, ein bisschen schmäler muss es noch werden.da die probehose von elena akzeptiert wurde, gab's auch noch eine strickweste, unterzieh-shirt und fransen-schal dazu.

lg, catharina

schnitte: ottobre und amelie, zoe, fransenschal/farbenmix
stickdateien: eulenreigen/kunterbunt und glitzipockets, florafox/huups




Freitag, 29. Oktober 2010

alle meine ufos

vom letzten winter habe ich in diesem mantel für mich verarbeitet - ich hätte die teile höchstwahrscheinlich eh nie fertiggemacht.sehr lange hing der mantel nun fertig genäht auf der puppe - ich war mir unschlüssig, ob ich viele verschiedene knöpfe verwenden sollte. letztendlich habe mich aber dann doch dagegen entschieden, mir gefällt mir so etwas ja doch immer nur für den moment, eigentlich mag ich es für mich lieber schlichter).
leider kommen die farben auf den fotos so gar nicht rüber, ich habe auch glänzende stoffe verwendet (die blasslila/rosa farben sind eigentlich ein schönes violett), die sich nicht gut fotografieren lassen.

lg, catharina

schnitt: johanna/farbenmix

Mittwoch, 27. Oktober 2010

mantel zum kleid

nachdem dieses kleid vom vorjahr noch passt, habe ich nun endlich einen passenden mantel dazugenäht.


der petrolfarbene feincord ist bestickt - auf dem kleid mit kleinen, auf dem mantel mit großen blumen. gefüttert mit volumenvlies und baumwolle, hält hoffentlich noch eine zeitlang schön warm!
mütze gab's auch noch dazu.
lg, catharina

schnitte: jade, tinka-bella/farbenmix
stickdateien: lovechirp, potpourri, matruschka pimpinellskova/huups


Montag, 25. Oktober 2010

für beste freundinnen


sind auf wunsch meiner tochter diese beiden shirts entstanden.

schönen feiertag morgen allen österreichern!
lg, catharina

schnitt: zoe/farbenmix
stickdateien: beste freundin/tinimi, smilas world

Sonntag, 17. Oktober 2010

jacke zur mütze

hier ist sie nun, die jacke zur hier gezeigten mütze.

der schnitt war ein lang gehegter wunsch von elena - seitdem sie heuer im sommer, als die neue herbstkollektion bei bene**on eintraf, eine jacke sah, die sie unbedingt haben wollte, die es in ihrer größe aber nicht gab.

kurz, knapp und tailliert sollte sie sein.
lange wird sie sie wohl nicht tragen ;-)den karierten wollstoff habe ich mangels stoff mit rotem cord kombiniert. knöpfe hatte ich keine passenden zu hause (zumindest nicht so viele), deshalb habe ich welche wie hier gezeigt, behäkelt.

schönen regen-sonntag noch und lg,
catharina

schnitt: burda

Freitag, 15. Oktober 2010

die dritte fritzi

die ich probegestrickt/genäht habe.
bei dieser habe ich eine "glatte" variante, d. h. ohne dem rippenmuster, ausprobiert. auf so einem untergrund wird's dann leichter zum betüddeln.

meine glatte mütze ist mit vielen einstrickmustern, das schild diesmal aus baumwolle.

lg, catharina

ebook: fritzi/farbenmix

Dienstag, 12. Oktober 2010

die nächste war die erste

diese fritzi war meine erste - ganz genau nach ebook gearbeitet, eigene ideen bringt man ja erst ein, wenn das fundament passt, finde ich.


in fröhlichem lila, kombiniert mit rotem cord und einem stückchen stoff der jacke, die ich aber erst nach der mütze genäht habe.
hier die mütze mal von hinten, im bild rechts unten kann man auch einen meiner häkelknöpfe, die ich hier gezeigt habe, erkennen.fritzi hält schön warm, obwohl meine tochter die mützen lieber hinter statt über den ohren trägt ;-)
nur verziert mit einem häkelblümchen.
das ebook von bunte nadel gibt's ab donnerstag bei farbenmix

habt einen schönen, sonnigen tag, bis bald

catharina

anleitungen: fritzi und häkelsommer/farbenmix



Montag, 11. Oktober 2010

toll - oder?

so, nun darf ich sie endlich zeigen - meine design-beispiele für das neue ebook von sanna/bunte nadel.
ich habe wieder einmal für sie probegenäht/-gestrickt, was mich immer besonders freut, da sanna eine ist, deren sachen und stil mir richtig gut gefallen. und auch wenn ich mich wiederhole: ich liebe woll-/stoffkombinationen!

die mütze ist wirklich einfach zu stricken bzw. zu nähen, auch bestens für anfänger geeignet, das ebook sehr genau und ausführlich, sodass man nix falsch machen kann.
viele möglichkeiten, viele mützen - fritzi ist so richtig frech und cool, wie's die mädls halt so mögen (meins jedenfalls mag es, obwohl sie sich erst an die beanie-form gewöhnen musste ;-)
na, hab ich euch zuviel versprochen, als ich schrieb, dass dies wieder eine sucht auslösen wird ;-)? das ebook fritzi gibt's ab donnerstag bei farbenmix.

später zeig ich ein weiteres, etwas bunteres beispiel.

habt einen schönen tag, lg,
catharina


ebook: fritzi/farbenmix
stickdatei: florafox/huups

Sonntag, 10. Oktober 2010

etwas

zu groß geraten ist mir dieses shirt (man sollte halt doch zwischendurch mal messen bzw. probieren ;-). ich werde es deshalb wahrscheinlich mit diesem tauschpaket auf die reise schicken und hoffen, dass es einer der damen gefällt und passt!


da ich noch zeit (hatte heute nachmittag familien-frei) und stoff hatte, hab ich ein neues genäht - und dieses passt!

schönen sonntag noch und lg, catharina

schnitte: fanö/farbenmix, bessie/ottobre

mandalaknöpfe

wie wohl die meisten habe auch ich eine dose mit alten, oft einzelnen knöpfen, die nirgends passen wollen und jahrelang liegen.
ich habe mir angewöhnt, von zeit zu zeit diese knöpfe in häkelmaschen einzupacken. manchmal verziere ich sie noch mit perlen, als elena noch kleiner war, kam auch noch eine gehäkelte erdbeere oder ähnliches drauf.
bei knöpfen mit "hals" umhäkle ich diesen, bei knöpfen mit löchern arbeite ich einen kleinen hals, an dem ich den knopf dann annähe.
so kann ich mir auch nachts zu meiner üblichen nähzeit oder am wochendende, wenn halt alle geschäfte zu haben, schnell passende knöpfe selbst machen.
in den nächsten tagen zeig ich eine jacke, die ich mit solchen häkelknöpfen bestückt habe (wenn elena sie mal hergibt, ist zurzeit ihre lieblingsjacke!).

lg, catharina

Donnerstag, 7. Oktober 2010

bald

darf ich mein geheimnis lüften und ich freu' mich drauf.
sie darf schon, war ja auch ihre idee - schaut mal hier rein!

schönen tag und lg, catharina

Freitag, 1. Oktober 2010

die halbe ist jetzt ganz

bin wieder da - nähtechnisch gesehen. hab mal wieder berufsbedingt zwangspause gemacht, aber es lichtet sich langsam und ich freue mich wieder auf mein nähkämmerchen.

und das ist nun endlich das oberteil zu dieser halben kombi, die ich schon vor vielen wochen gezeigt und das kobmbiteil angekündigt habe.
gehäkelt, gestickt und genäht. mir war wieder einmal nach einem "schlampigen" saum, den ich aber wieder umnähen möchte - ich konnte mich nie so ganz mit diesen säumen anfreunden und werde es in zukunft ganz einfach lassen.

ein bisschen was für mich habe ich in letzter zeit auch genäht - dies hier ist noch nicht ganz fertig und hängt noch auf der puppe (die eigentlich wunderschönen farben sehen hier auf dem foto einfach scheußlich aus - die indoor-blitz-foto-zeit hat wieder saison!)ansonsten bin ich im moment mehr mit dickeren nadeln beschäftigt, das wird übrigens auch für mich. ich hab mir vorgenommen, diesen winter wieder mehr zu stricken, um meine wollberge (die aber noch nicht so hoch sind wie die stoff-mountains) ein bisschen abzubauen.gehäkelt wird hier nach wie vor - bei diesem projekt hab ich aber erstmal einen stopp eingelegt. nein, es wird keine decke und nichts fürs haus (ich bin nicht so die bunte deko-tante, sondern wohne lieber schlicht), sondern etwas zum anziehen. allerdings bin ich mir unsicher, ob es wie vorgesehen für mich oder doch für elena wird, deshalb die kurze pause.
was das wird, darf ich noch nicht verraten, aber ich denke, es wird wieder eine sucht auslösen!das gehört zum geheimnis, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob's hinhaut, wie ich's mir vorstelle. auch hier sind die farben in natura viel, viel schöner.
so, nun geh ich wieder zu meinen nadeln, bis bald und lg,
catharina

schnitt: zoe/farbenmix
stickdatei: love chirp/huups