Mittwoch, 30. September 2009

die letzten reste vom vorjahr ...

... hab ich hier vernäht. endlich ist die winter-restekiste (relativ) leer!

schnitt: insa/farbenmix - aber ohne raffungen
stickmuster vom stickbär (pilzinella und beerenmädchen).

lg, catharina

Montag, 28. September 2009

rosen


... auf cord - ein wunderschöner stoff!
schnitt: tini/farbenmix, stickmuster: prachthirsch/stickbär

wieda a vida ...

... hab ich einmal genäht. und wie meistens bei meinem lieblingsschnitt bleibt's nicht bei einem!

aus cord-stoffen, stickdateien: spiegelwald und schwedische tischdecke von huups.

aus jeans- und cordstoffen, stickdateien: blumenhexen vom stickbär.

Sonntag, 27. September 2009

eins zwischendurch


schnitt: amelie/farbenmix, stickmuster: luzia pimpinella, stoffe: rippenstrick und beflockte baumwolle, kapuze gefüttert mit jersey

Freitag, 25. September 2009

fasching im september ...

... gibt's bei uns natürlich auch nicht. eine freundin meiner tochter feiert jedes jahr mit einem "verkleidungsfest" und heuer waren eben die piraten dran. leider keine prinzessinnen und elfen mehr :-( ich hab so gerne rosa und pink vernäht!


der rock ist nach einem bizzkids-schnitt gearbeitet - genial, da einfach und schnell genäht und sieht durch die vielen Zipfel trotzdem toll aus!

die bluse ist eine lange taja-tunika von farbenmix - ich hab auf rücken und vorderteil zwerge in redwork gestickt, damit man sie auch später noch tragen kann. hier haben wir die tunika in den rock gesteckt, damit man nichts von den zwergen sieht - passt ja nicht zu einer gruseligen piratin.

der bolero ist in fixer schnitt aus der letzten burda: drei teile zusammengenäht (ich hab den bolero noch mit rot-schwarz gestreiftem stoff gefüttert), vorne mit zwei bändchen zum verschließen. der riesen-skull ist von ginihouse3, die mir die datei netterweise gestern noch schnell auf meine stickrahmen-größe geändert haben. danke nochmals!
kopftuch und bindegürtel haben wir heute nach der schule noch schnell "auf maß" geschnitten und versäubert und dann ging`s auch schon los.

Montag, 21. September 2009

ah ja,



dieses kleid hab ich auch noch fertig gemacht. jeans-stoff (auch der pink-rot gestreifte) und wieder mal ein muriel-schnitt, stickdateien aus der love & peace-serie von huups.

und weil ich gerade den pinken faden in der maschine hatte, habe ich auch dieses aus jersey vollendet (langsam, aber doch leert sich der korb mit den unfertigen sachen - ufos nennen's die patchworker!). schnitt: henrika/farbenmix, stickdatei: ginihouse3.

für den baldigen herbstanfang ...

... sind übers wochenende ein paar kuschelsachen entstanden.

die blätter färben sich bereits, da passt dieser fleece-pulli ganz toll dazu. bestickt mit motiven aus der kunterbunt-serie "schwedische tischdecke"

trendy farben und das traumschloss vom stickbär.

das niedliche reh aus der deer star-serie von huups, der stern ebenfalls.


matroschkas von ginihouse3, blumen-ornament und vögelchen von kunterbunt.

und nochmals die schönen warmen farben und das applizierte reh.

Samstag, 19. September 2009

eichhörnchen ...


haben wir im garten, hab ich heute entdeckt - ich hab sie auf ein celina-kleid von farbenmix gestickt. genäht aus schokobraunem cord mit zahlreichen zierstichen und waldwiese-webband von paulapü. stickmuster von huups aus der spiegelwald-serie, der vogel-button ist von ginihouse3.

lg, catharina

Freitag, 18. September 2009

wie eine piratin ...



... sieht dieses Stickmuster vom Stickbär aus (stammt aus der beerenmädchen-serie). den schnitt muriel von farbenmix nähe ich sehr gerne, er sieht angezogen so süß aus!

Donnerstag, 17. September 2009

ähnlich, aber nicht gleich ...

oft kann ich mich nicht für einen schnitt entscheiden oder während des nähens kommen mir andere ideen. wenn es der stoffvorrat (ich kaufe selten mehr als 1,5 m eines stoffes) zulässt, schneide ich einfach noch eine garnitur zu. meine tochter darf dann entscheiden, welche teile sie haben möchte (sie hat schon ganz bestimmte vorstellungen, wie etwas geschnitten sein oder aussehen sollte) und für die anderen sachen gibt es zum glück bekannte und natürlich ebay, wo ich zu klein gewordenes oder zuviel genähtes anbiete.

hier ein weit schwingender rock nach bizzkids aus leichtem wollstoff mit tollen nähten, die ich mit roten zierstichen betont habe. das kleine kätzchen und die aufgenähten glitzer-blümchen wiederholen sich auf der roxy-tunika aus besticktem cord.

ein weiterer bizzkids-schnitt für den rock, dazu ein antonia-mixshirt aus verschiedenen jerseys.

roxy ...

... ist schon ein toller schnitt. schade, dass ich ihn nicht früher gekauft habe. und weil mir das zuschneiden und stoff-mixen so viel spaß gemacht hat, habe ich gleich mehrere tuniken zugeschnitten. noch nicht alle genäht - aber hier einmal eine auswahl.

den blauen cord habe ich schon lange und wusste nie, was daraus werden sollte. aber gut ding braucht bekanntlich weile. zusammen mit dem lila bizzkids-cord, dem roten pünktchen-stoff, etwas spitze, häkelblümchen, vielen zierstichen und dem süßen rehkitz von ginihouse3 sieht er, finde ich, richtig gut aus!

die spiegelwald-stickserie von huups gefällt mir total gut, ebenso wie diese scheinbar nicht zusammenpassenden cordstoffe. roxy, borten und spitzen vereinen sie wunderbar.


auch hier zwei unterschiedliche stoffe mit süßen spiegelwald-vögelchen, schönen (lange gehorteten) spitzen und bändern.

lg, catharina

patchwork ...

... und quilten und die verschiedenen techniken dazu interessieren mich sehr und ich würde sie auch gerne ausprobieren - nur bin ich eher eine "gebrauchsnäherin", d. h., die sachen müssen verwendet werden, nicht irgendwo hängen (außer ich möchte es gerade) oder in der lade verschwinden.
deshalb hole ich manchmal meine schätze aus der restekiste und patche aus kleinen teilen meiner lieblingsstoffe (die man ja niemals hergeben würde ...) kleider, meist nach dem vida-schnitt von farbenmix. so entstehen einzigartige, farbenfrohe stücke.

hier habe ich wunderschöne cordreste in quadrate geschnitten und zum vorderteil zusammengenäht, die seitenteile sind aus weichem waschleder. hübscher button (stickbär) auf das oberteil - fertig!

in der gleichen technik, aber in anderer, herbstlicher farbkombi gearbeitet, mit elfen-button von ginihouse3. dieses kleid trägt ein kleines mädchen in oberösterreich - liebe grüße an julia und sarah!

leicht allergisch ...

... reagiere ich leider auf fleece, obwohl ich ihn soo gerne verarbeite! unzählige pullis, jacken und kleider sind schon entstanden, bei gelegenheit werde ich einmal eine kleine auswahl davon einstellen.


hier der aktuellste pulli nach farbenmix-schnitt jule, mit dem süßen zwergen-paar und vintage-herzen von huups bestickt/appliziert.

Mittwoch, 16. September 2009

westen kann man nie genug haben ...


... im übergang. alle nach dem farbenmix-schnitt elisa genäht, gefüttert mit kuscheligem fleece.

aus wasserabweisendem jeans-imitat, hilco-zottel, indianer-band von farbenmix, bommelborte ... die süßen matroschkas sind von ginihouse3.

hier mit dazupassendem wickelkleid anna (farbenmix) aus lila jean und wunderschönem bordürenstoff.

wasserabweisender popeline und mischgewebe. mit süßen eulen von ginihouse3 und farbenmix-punkteband.


wieder aus beschichtetem stoff und matroschkas, dazupassend hab ich eine hose wanda genäht, die meiner tochter allerdings zu bunt ist. foto: fotostudio pucher, klagenfurt.

lg, catharina

Dienstag, 15. September 2009

ein paar strick-/häkelsachen




aktuellstes teil - heute fertig geworden!
nach einer sommerweste von bambino
der einzelne knopf war ein wunsch meiner tochter ...



vorgänger der aktuellen weste - leider etwas zu knapp geraten.




lg, catharina

Montag, 14. September 2009

herbstlich verregnet ...

...war der heutige tag. da passte diese kombi perfekt zum ersten schultag!

die zipfeljacke (jule von farbenmix) ist aus kuschelweichem fleece, mit hübschen Bändern und Borten, natürlich durfe auch das süße pferd nicht fehlen, das sich auf dem antonia-shirt wiederholt. stickdateien dafür von ginihouse3. der rock ist aus weichem feincord (ich glaub, von bizzkids) nach einem bizzkids-schnitt (schade, dass Bizzkids den schnitten nicht auch Namen zuteilt, da würde man sich viel leichter tun beim suchen!).

genäht habe ich alles bereits im sommer, als es noch heiß war!


bis bald, catharina

es wird (endlich) zeit ...


... dass ich endlich einen blog eröffne.

da meine tochter morgen ihren schulstart hat, nehme ich diesen tag zum anlass, mit einem "tagebuch" zu beginnen und ab heute so einiges zu zeigen, was ich nähe, stricke, häkle, bastle usw. außerdem ist es auch für mich eine gute gelegenheit, zu sehen, wo die ganze zeit bleibt!
gerade hab ich das patschen-sackerl für die schule fertig gemacht.
verwendet habe ich dafür ein stückchen unseres lieblings-sommerstoffes, den ich mit einem geblümten baumwollstoff gefüttert habe. die stickdatei der wunderschönen libelle ist aus der eastwind-serie von luzia pimpinella, das label, von dem ich nur einen teil verwendet habe und mit dem namen meiner tochter versehen habe, von ginihouse3. das türkisfarbene anemonen-band kommt von farbenmix. da ich nur ein einfärbiges band für die henkel zu hause hatte, habe ich dieses mit kleinen sternchen bestickt. die anordnung der einzelnen elemente hat meine tochter übernommen.
so, jetzt ist alles bereit für morgen, was sie anziehen wird, müssen wir noch klären - elena kann sich einfach nicht entscheiden! wahrscheinlich wird es aber etwas selbstgenähtes sein.

schönen schul-start an alle taferlklassler und auch an die größeren!
liebe grüße bis zum nächsten mal, catharina