Donnerstag, 10. Dezember 2009

ein jeansrock

war wieder einmal gewünscht.


und da elena noch einige ungetragene gemusterte strumpfhosen im schrank hat, wo aber nix so richtig dazu passt, hab ich eben diese schwarze mit karierten, lilafarbenen herzen und blumen als "vorlage" genommen.


tunika aus fester baumwolle mit pünktchen-popeline und schwarz-weiß-grau gemustertem satin, dazu ein bisschen schwarze häkel-spitze und zackenlitze. die tunika hat hinten einen durchgehenden zipp, an den ärmelsäumen hab ich gummi eingezogen, damit sie nicht so wegstehen!
stickmuster: amor auf einem ovalen rahmen, auch die flügelchen kommen diesmal zum einsatz.

der rock ist aus weichem jeans-stoff, den saumstreifen hab ich mit dem gemustertem satin gedoppelt, ebenso die tasche.
da meine tochter herzen liebt, hab ich ein motiv aus der himmelsboten-serie gestickt, den heiligenschein hab ich allerdings weggelassen.


diese kombi wird sicher länger in einsatz sein, da die stoffe nicht soo winterlich sind. außerdem habe ich den gummizug am rock etwas zu weit gemacht - trennen (und wenn die nähte auch noch so kurz sind!) mag ich überhaupt nicht!

lg, catharina

Kommentare:

  1. Hallo Catharina,

    die Kombi ist wirklich schön geworden. Verspielt und trotzdem nicht zu kitschig, sondern völlig altersgerecht! In den Roxyschnitt bin ich ja sowieso verliebt, aber du hast eine besonders zauberhafte Bluse daraus gemacht. Dein Maschinchen hat auch tolle Zierstiche.

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Mega schöne Kombi für junge Damen, würde meiner auch gefallen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft!
    Die Kombi gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße von der "Nummer 50" Heike

    Bin zufällig bei Dir gelandet. Werde jetzt regelmäßig bei Dir vorbei schauen, weil mir Dein Blog sehr gefällt!!!

    AntwortenLöschen