Montag, 2. November 2009

rolli-recycling

ich räume ja gerade meine schränke auf und da sind mir wieder einmal ein paar rollkragen-pullis untergekommen, die schon jahrelang vor sich hin liegen ... unbedingt-haben-müssen, gekauft - aber ich bin warmblütlerin und mir ist damit immer viel zu warm. zum wegwerfen sind viele einfach zu schade, da ich die meisten 1 x, manche gar nicht anhatte.

nun habe ich einfach einen strickpulli (hier ein etwas längerer) an der vorderen mitte durch- und die ärmel abgeschnitten. die ärmel hab ich gesäumt und den rest der ärmel in streifen geschnipselt, die ich an die ausschnittkante genäht habe.

in diesem fall hab ich noch zwei unsichtbare mini-druckknöpfe angenäht, eine wollkordel mit perlen dienen als bindegürtel - fertig ist eine trendy kurzarm-weste mit großem kragen!
geht mit allen etwas weiteren rollkragen, mit eng anliegenden sieht’s ein bissl komisch aus ...
ansonsten sind in den letzten tagen nur vier basic-shirts nach zoela entstanden, eine jacke hab ich auch in arbeit, aber da ärgern mich die ösen!
lg, catharina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen